Der Jugend Raum geben

Für die Maria Saaler Jugend

Nach ein Gesprächen mit unseren jungen und sehr engagierten Erstwähler*innen wurden auch für uns viele Punkte klar. Alle Wünsche eint eines:

Es braucht mehr Angebot für junge Menschen in Maria Saal!

Ziel

  • eine lebendige junge Gemeinde, in der Jugendliche sich zugehörig fühlen können und Verantwortung übernehmen für ihren Lebensraum

Wir fordern

  • Wir setzen uns ein für einen Ort an dem sich Jugendliche/ Kinder ungestört aufhalten können. Outdoor und eine Räumlichkeit. Ideen gibt es viele: Spielplätze, ein Outdoor-Pacour zum trainieren und “abhängen”, ein aktives Jugendzentrum das nicht an Kirche gebunden ist.
  • Ideen wie kleine Konzerte am Hauptplatz mit lokalen Bands. So werden auch die lokalen Ressourcen genutzt und es ist ein Zugewinn für den ganzen Ort.
  • Wir haben in der Gemeinde ein ungemeines Potenzial an engagierten, umweltbewussten jungen Menschen. Dem gilt es Platz und Angebot zu geben. Von gemeinsamen Müllsammelaktionen , Vorträgen und Plattformen um die Ideen und den Tatendrang sprudeln zu lassen.

Schwerpunkte

  • Räumlichkeiten schaffen für junge Mitbürger*innen
  • Outdoor-Angebot ausbauen – Spielplätze, Fitnesspacours, Skateangebote
  • Veranstaltungen für Jugendliche forcieren
  • Potenzial von jungen, engagierten und umweltbewussten Menschen nutzen

Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft

Jean-Paul Sartre